Dynamic DNS

Dynamic DNS (Dynamische Adresse) ermöglicht, einer dynamischen IP-Adresse eine “echte” Adresse zuzuweisen, wie z.B. die Seite http://radislav.fritzmod.net

1. Man muss man sich zuerst für diesen Service anmelden. Eine der bekanntesten KOSTENLOSEN Seiten ist http://www.dyndns.org/. Der Service von DynDNS ist leider nicht mehr kostenlos. (Die bestehenden Accounts bleiben weiterhin kostenfrei) Deswegen empfehle ich die nicht weniger bekannte Seite http://www.noip.com/

Es gibt auf dieser Seite einige Endungen zur Auswahl. Es ist egal, welche man auswählt. Ich werde bei weiteren Beschreibungen von “dyndns.org” ausgehen. Diese muss ggf. entsprechend angepasst werden.

2. Da die meisten Router, wie auch Fritz!Box, einen DNS-Service anbieten, muss man die Daten nur noch in der Weboberfläche des Routers eintragen. Den richtigen Punkt findet man bei Interneteinstellungen:

fritzbox_dynamic_dns.png

Bitte beachten: Ansicht muss auf “Erweitert” (siehe Markierung im Bild) umgestellt werden!

3. Wenn alles geklappt hat, dann kann man die dynamische IP-Adresse, die sich ab und an ändert, immer über die neu eingerichtete dynamische Adresse “[deinAccountName].no-ip.com” erreichen.

“deinAccountName” muss natürlich durch dienen richtigen Account-Namen ersetzt werden.

Als Beispiel kann man diese Homepage unter http://radislav.fritzmod.net erreichen, anstatt sich IP-Adresse zu merken.

Comments are closed.